Infothek

  • Aderlass

    Der Aderlass ist ein seit der Antike bekanntes und bis ins 19. Jahrhundert häufig bei Menschen angewandtes Heilverfahren. Zu therapeutischen Zwecken werden dem (erwachsenen) Menschen zwischen 10 und maximal 400 ml Blut entnommen. Diese Therapieform war schon vor der Zeit des Hippokrates (ca. 460–370 v. Chr) bekannt und galt bis ins 19. Jahrhundert als eine der wichtigsten, wenn auch nicht unumstrittenen, medizinischen Standardtherapieformen zur Ausleitung schädlicher oder zu viel vorhandener Körpersäfte.

    Akupunktur

    Die Akupunktur ist ein Behandlungskonzept der traditionellen chinesischen Medizin. Es werden sehr dünne Nadeln in bestimmte Stellen des menschlichen Körpers gestochen, und nach einer festgelegten Zeit wieder entfernt.

    Ausleitung

    Bezeichnet die in der Alternativmedizin vorhandenen Möglichkeiten zur Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper.

  • Breuss Massage

    Breuss Massage - Rudolf Breuß (* 24. Juni 1899; † 17. Mai 1990) war ein österreichischer Elektromonteur und Heilpraktiker aus Bludenz. Die von ihm entwickelte Breuss Massage soll Menschen mit Rückenproblemen helfen. Die Wirbelsäule soll dabei gestreckt werden um den Bandscheiben mehr Raum zu verschaffen und sie zu einer Regeneration anzuregen. Diese Massage wird meist zusammen mit der Dorn-Methode eingesetzt.

     

    Blutegel

    Blutegel sind Tiere die meist im Süsswasser leben, und für medizinische Zwecke speziell gezüchtet zur Blutentziehung (siehe Ausleitung) angewendet werden. Den im Speichel des Blutegels enthaltenen Wirkstoffen werden viele gute Eigenschaften nachgesagt. So kann eine Blutegeltherapie schmerzlindernd und entzündungshemmend wirken.

  • Chiropraktik

    Dieser Begriff bedeutet mit den Händen zu behandeln. Die Position der Gelenke, bzw. Verbindungsstellen zwischen den Wirbeln der Wirbelsäule werden mit bestimmten Grifftechniken verändert. Diese gescheit oft ruckartig und wird umgangssprachlich auch als „Einrenken“ bezeichnet.

  • Dorn-Methode

    Dorn-Methode - ist eine von dem Allgäuer Landwirt und Sägewerks-Betreiber Dieter Dorn (* 13. August 1938; † 19. Januar 2011) aus Lautrach bei Memmingen entwickelte manuelle Methode, bei der die Gelenke der Patienten vom Therapeuten bewegt werden. Diese Methode wird meist zusammen mit der Breuss Massage eingesetzt.

    Darmflora

    Als Darmflora bezeichnet man die Gesamtheit der Mikroorganismen, die den Darm vom Menschen besiedeln und unter anderem für die Verdauung unserer Nahrung lebensnotwendig sind.

  • Entgiftung

    Entgiftung ist die Ausleitung von Stoffen, die für den Körper belastend sind. In der Behandlung kann die Niere und der Darm angeregt werden. So kann der Körper Schlackstoffe über den Urin (also die Niere), oder den Stuhl aus dem Darm ausscheiden.

     

    Eigenblutbehandlung

    Damit ist gemeint, dass dem Patienten zuerst etwas Blut abgenommen wird, um es mit verschiedenen Methoden zu behandeln und anschließend wieder zurück in den Blutkreislauf des Patienten zu spritzen. Dieses Therapieverfahren zählt zu den unspezifischen Reiztherapien, bzw. zu den Umstimmungstherapien. Diese gehören zu den klassischen naturheilkundlichen oder alternativmedizinischen Verfahren. Entwickelt wurde die Eigenbluttherapie durch den englischen Arzt William Highmore im Jahr 1874 sowie von Novotny im Jahre 1912.

  • Fussreflexzonentherapie

    Bei der Fussreflexzonentherapie drückt der Therapeut am Fuß des Patienten bestimmte Punkte, um diese sogenannten Reflexpunkte zu stimulieren. Dadurch können im Körper des Patienten die zu den Reflexpunkten in Beziehung stehenden Organe oder Gewebe aktiviert oder beruhigt werden.

  • Homöopathie

    Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die von dem deutschen Arzt Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Er hatte als Grundannahme das Ähnlichkeitsprinzip formuliert: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“. Danach solle ein homöopathisches Arzneimittel so ausgewählt werden, dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorruft wie die, an denen der Kranke leidet.
    Zur Herstellung der Arzneimittel werden die Grundsubstanzen einer sogenannten Potenzierung unterzogen, das heißt, sie werden wiederholt mit Wasser oder Alkohol vermengt. Dadurch kann der Ausgangsstoff so stark verdünnt werden, dass er nicht mehr nachweisbar ist.

  • Meridiane

    Meridiane sind aus der chinesischen Medizin entwickelte Kanäle, in denen die Lebensenergie fließt.

  • Naturheilkunde

    Der Begriff Naturheilkunde bezeichnet eine Reihe verschiedener Methoden, die die körpereigenen Fähigkeiten zur Selbstheilung aktivieren sollen und die sich bevorzugt in der Natur vorkommender Mittel oder Reize bedienen. Diese Verfahren sind von der Schulmedizin nicht als wirksam anerkannt, da wissenschaftliche Wirknachweise nach schulmedizinischen Standards bisher noch nicht oder nicht hinreichend erbracht worden sind. Naturheilkundliche Verfahren können jedoch eine Behandlung unterstützen.

  • Ohrakupunktur

    Im Ohr können durch Reflexpunkte alle Regionen des Körpers angesprochen werden. Es werden sehr dünne Nadeln verwendet, um diese Punkte zu behandeln. Die Behandlung erfolgt nur am Ohr, aber sonst genau wie bei der Akupunktur.

  • Phytotherapie

    Mit Phytotherapie ist die Pflanzenheilkunde gemeint. Hier werden bestimmte (Heil-) Pflanzen als Heilmittel bzw. Arzneimittel eingesetzt.

  • Reflexzonen

    Im Allgemeinen wird damit ein Körperbereich bezeichnet, der aufgrund eines angenommenen nicht genau beschriebenen reflexartigen Wechselwirkungsgeschehens als diagnostisch wie therapeutisch nutzbar aufgefasst wird. Es gibt bis heute keine medizinischen Studien, die die Wirksamkeit der Reflexzonenmassage nachgewiesen haben.

  • Schüssler-Salze

    Bei Schüssler-Salzen handelt es sich um Mineralsalze in homöopathischer Dosierung. Diese können dem Körper dabei helfen, Mineralstoffe besser aufzunehmen, oder im Körper neu zu verteilen.

     

    Schröpfkopfmassage

    In der Schröpfkopfmassage vereinigen sich zwei traditionelle naturheilkundliche Therapien: das Schröpfen und die Massage. Beim Schröpfen wird durch Unterdruck das Gewebe leicht angehoben, durch die Sogwirkung wird die Durchblutung angeregt. Massagen gehören zu den ältesten und schönsten Maßnahmen, etwas für die Gesundheit zu tun.

  • Tennisellenbogen

    Damit ist ein schmerzhafter Reizzustand im Ellbogengelenk gemeint. Oft ist die Sehne bzw. der Sehnenansatz schmerzhaft. Je nachdem ob der Schmerz an der Innenseite oder an der Außenseite des Ellbogengelenkes sitzt, spricht man auch von einem Golferellenbogen.

     

    Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

    Traditionelle chinesische Medizin wird auch als TCM oder chinesische Medizin bezeichnet. Gemeint ist jene Heilkunde, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat.

     

    Taping

    Bei einem kinesiologischen Tape (oder Physio-Tape) handelt es sich um ein elastisches, selbstklebendes, therapeutisches Band aus einem dehnbaren, textilen Material. Unter Anwendung spezieller, unterschiedlicher Techniken („Taping“) wird dieses Tape auf die Haut aufgebracht und soll dort unterschiedliche Wirkungen erzielen. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich nicht bestätigt.

Kontaktformular

Name(*)
Ungültige Eingabe

Telefonnummer(*)
Ungültige Eingabe

EMail(*)
Ungültige Eingabe

Nachricht(*)
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Naturheilpraxis

Eine angenehme Atmosphäre und der unvergleichliche Charakter eines Holzhauses laden zum Verweilen in meiner Praxis ein. Sie sollen sich wohl fühlen, denn das ist der Beginn jeder Heilung.

Neuigkeiten

Im September stellen wir die neue Homepage mit vielen interessanten Informationen für Sie online

Geschrieben von C.J. am 31.August


Fit für den Urlaub. Denken sie schon vorab an die schönsten Wochen im Jahr und starten ihr persönliches Wohlfühlprogramm

Geschrieben von C.J. am 12. Juli


Wussten Sie schon, dass Krankenkassen teilweise Kosten für Heilpraktiker Behandlung erstatten? Hier Mehr infos...

Geschrieben von C.J. am 11. Mai

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok