Schüssler Salze

Bei der Biochemie nach Dr. med. Wilhelm Schüßler handelt es sich um eine Therapieform, die bereits vor gut 120 Jahren entwickelt und seitdem erfolgreich praktiziert wird.

Der Grundgedanke ist der Ausgleich von Mangel an Mineralsalzen im Körper. Alle zwölf biochemischen Mineralsalze sind für den Aufbau, Betrieb und die Entgiftung der Organismen von zentraler Bedeutung. Ist das Gleichgewicht der Mineralstoffe gestört, können Krankheiten entstehen. Nach Schüßlers Erfahrung beseitigen die Mineralsalze die entstandenen Störungen. Allerdings werden die fehlenden Mineralsalze nicht substituiert (aufgefüllt), sondern der Körper wird durch eine homöopatische -also sehr stark verdünnte- Menge angeregt, die Mineralsalze im Körper neu zu verteilen, und so einen Mangel auszugleichen.

„Jedes biochemische Mittel muss so verdünnt sein, dass die Funktion gesunder Zellen nicht gestört wird, vorhandene Funktionsstörungen aber ausgeglichen werden können.“  
Heinrich Wilhelm Schüssler

Kontaktformular

Name(*)
Ungültige Eingabe

Telefonnummer(*)
Ungültige Eingabe

EMail(*)
Ungültige Eingabe

Nachricht(*)
Ungültige Eingabe

Ungültige Eingabe

Naturheilpraxis

Eine angenehme Atmosphäre und der unvergleichliche Charakter eines Holzhauses laden zum Verweilen in meiner Praxis ein. Sie sollen sich wohl fühlen, denn das ist der Beginn jeder Heilung.

Neuigkeiten

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Geschrieben von C.J. am 01. Dezember


Im September stellen wir die neue Homepage mit vielen interessanten Informationen für Sie online

Geschrieben von C.J. am 31. August


Wussten Sie schon, dass Krankenkassen teilweise Kosten für Heilpraktiker Behandlung erstatten? Hier Mehr infos...

Geschrieben von C.J. am 11. Juni

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok